Mobile - Der besondere Verein auf dem Montessori-Bauernhof

Nachhaltiges Lernen

Nachhaltigkeit begreifen und umsetzen

Nachhaltigkeit begreifen und umsetzen

Nachhaltiges Lernen ist die Grundlage unseres Vereinsleben. Unser Vereinsgelände ist nach ökologischen Gesichtspunkten ein- und ausgerichtet. Unser Bauernhof bringt die Kinder ständig in Kontakt mit der Natur. Sie beschäftigen sich auf dem Gelände mit Biotopen, Tieren, Gärten, Nutzpflanzen und Wildwiesen. Hier erfassen die Kinder die Natur mit allen Sinnen, lernen sie schätzen und verstehen.

Wir erarbeiten mit den Kindern interdisziplinäres Wissen, indem wir Wissenschaft, Umweltbildung und Globales Lernen verknüpfen. Dies schließt ein:

  • Ressourcen-schonend leben auf dem Bauernhof
  • Gesundheit im Zusammenhang mit Ernährung, Bewegung, Bekleidung sehen. Die Folgen von Müllerzeugung kennen und Müll vermeiden.
  • Die Abhängigkeit von Energieverbrauch und Klimaveränderung verstehen. Temperaturveränderungen und Klimaschutz als ein globales Thema bearbeiten.
  • Umwelt und Entwicklung auch durch Partnerschaften außerhalb der Landesgrenzen sehen.
Wissensaneignung findet bei uns praktisch und partizipativ statt - die Kinder sind u.a. direkt involviert bei:
  • Artgerechter Nutztierhaltung auf dem Bauernhof
  • Nutzung von Arbeitsgeräten in der Landwirtschaft
  • Natürlichen Kreisläufen - z.B. Kompostierung
  • Erschaffung und Schutz von Biosphärenreservaten auf dem Hof und in der Region
  • Teichnaturierung und Biotoperschaffung
  • Angeliter Knicklandschaft als Ökosystem
  • Das Ökosystem Wald
  • Küstenschutz und Meeresbiologie

Unser Verein wird fortlaufend innovative Strukturen erarbeiten, die das interne und externe Zusammenleben und Zusammenarbeiten reflektieren und fördern. Dazu gehört ein hohes Maß an Entscheidungsfreiheit, Selbständigkeit, Verantwortung und Kooperationsbereitschaft, verbunden mit dem Willen zum aktiven Engagement.
Wir verfügen bereits über Naturflächen, Nutz- und Haustiere, ein Experten-Team und wir kooperieren mit dem Naturerlebniszentrum Maasholm, dem Naturschutzgebiet Geltinger Birk, dem Wildpferdeverein und Umweltvereinen.